Waldbaden


Waldbaden ist mehr als ein einfacher Spaziergang durch den Wald. Waldbaden heißt, in den Wald einzutauchen, ihn mit allen Sinnen bewusst wahrzunehmen. Der Wald ist die natürliche Umgebung des Menschen, hier fühlt er sich wohl und kann im wahrsten Sinne des Wortes "durchatmen". Das baut Stress ab und dient der Immunstärkung.

Die vielfältigen positiven Wirkungen des Waldes sind in Japan wissenschaftlich erforscht worden. Als "Shinrin Yoku" wird dort das Waldbaden schon seit Jahrzehnten praktiziert. 

Wir möchten uns diese Erkenntnisse zunutze machen und zu einer Auszeit in unsere heimischen Wälder einladen, bei der wir verschiedene Übungen anbieten, die ein intensives Erleben und ein "Runterkommen" ermöglichen. 

Die Übungen werden zum Beispiel das Entschleunigen über das bewusste Atmen und das gezielte Wahrnehmen über die Sinne beinhalten. Daneben bieten wir je nach Termin weitere Highlights an:  Lassen Sie sich z. B. durch Märchen aus der Feder der Kräutermänner in eine andere Welt entführen oder lauschen Sie den Klängen der Pflanzen.

In Planung ist auch Waldbaden in der Sterbe- und Trauerbegleitung.